Aktuelles für Firmenkunden

# Frühjahr 2018

Das Interesse der Leser von company.news an Finanzthemen ist breit gestreut. Alle erreichen vergleichbar hohe Werte auf der Beliebtheitsskala.

Produkte & Lösungen

company.news: Leser loben Online-Format

Die Ergebnisse der Leserbefragung, die company.news in der Winter-Ausgabe gestartet hatte, sind eindeutig: In rund 75 Prozent der Antworten wird die onlinegerechte Aufmachung gelobt. Die Redaktion dankt allen Teilnehmern fürs Mitmachen und für viele konstruktive Vorschläge.

company.news ist Pflichtlektüre in deutschen Büros.
Die digitale Zeitung für den deutschen Mittelstand wird von 80 Prozent der Empfänger im Büro am Desktop-Computer gelesen. Nur jeder Fünfte greift zum Tablet oder Smartphone. Auch daran zeigt sich, dass company.news einen festen Platz im Arbeitsumfeld hat. Die bedarfsgerechten Informationen und Empfehlungen fließen direkt in das Management der unternehmerischen Finanzen ein – und das nicht nur unmittelbar nach Erhalt: Jeder zweite Teilnehmer an der Befragung gibt an, „immer mal wieder“ auf die Seiten von company.news zu gehen, um wichtige Themen nachzulesen oder sich über Links und Multimedia-Inhalte intensiver mit bestimmten Fragen zu beschäftigen.

Thematisch breites Leserinteresse
Natürlich sind nicht alle Beiträge für alle Empfänger gleichermaßen interessant. Deshalb lesen fast 85 Prozent nicht die ganze Zeitung von A bis Z, sondern gezielt die Beiträge, die sie besonders interessieren. Dieses Interesse ist breit gestreut. Finanzierung, Zahlungsverkehr, Anlage oder Auslandsgeschäft: Alle erreichten vergleichbar hohe Werte auf der Interessenskala. Dass die Digitalisierung zurzeit alle im Mittelstand bewegt, zeigt sich an besonders hohen Werten (55 Prozent, Mehrfachnennungen). Absoluter Favorit ist aber „Aktuelles aus der Commerzbank“, darüber möchten drei von vier Lesern mehr erfahren.

Informationen auf den Punkt gebracht
Eine Optimierung der redaktionellen Beiträge sieht ein gutes Drittel der Teilnehmer in tiefer gehenden und ausführlicheren Fachinformationen – aber es gibt auch die genau gegenteilige Einstellung: eher kürzere und dafür mehr Beiträge mit Verlinkungen auf weiterführende Informationen. company.news wird den „goldenen Mittelweg“ gehen: konzentrierte, auf die Anforderungen des Mittelstands zugeschnittene und praxisgerechte Informationen, die weder langatmig noch verkürzt sind.

So startet company.news mit dieser Ausgabe in das bereits 17. Erscheinungsjahr. Wie gewohnt viermal jährlich – so das Votum von knapp 60 Prozent der Teilnehmer.

Bildrechte: Commerzbank AG, iStock/level17