Aktuelles für Firmenkunden

# Sommer 2017

Internationalisierung

Gebündeltes Wissen aus den Märkten der Welt

Welche konkreten Vorteile bietet eigentlich die weltweite Präsenz der Commerzbank mit Filialen, Tochter- und Beteiligungsgesellschaften sowie Repräsentanzen in knapp 50 Ländern? Neben der persönlichen Begleitung und Betreuung vor Ort ist es vor allem das Wissen aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen in den lokalen Märkten. Diese Expertise fasst die Commerzbank regelmäßig in fundierten englischsprachigen Dokumentationen zusammen.

China Insights
China Insights analysiert die aktuellen Veränderungen des chinesischen Finanzmarktes in den vergangenen 24 Monaten und gibt einen Ausblick auf 2017, das ein Jahr der Konsolidierung werden könnte. Weitere Themen sind die ausstehende Reform der Staatsunternehmen, die Preisentwicklung auf dem Immobilienmarkt und die Frage, welche Auswirkungen die Wirtschafts- und Finanzpolitik von US-Präsident Donald Trump auf die chinesische Währung Renminbi haben wird.

Africa Research Bulletin
Ist das Schlimmste vorüber? Diese Frage beantwortet das neunseitige Africa Research Bulletin vom März 2017 in einem ausführlichen Beitrag mit vorsichtigem Optimismus für Subsahara-Afrika – allerdings unter dem Vorbehalt einiger Risiken, wie zum Beispiel der niedrigeren Devisenreserven, dem Anstieg der Auslandsverschuldung und der schwachen Diversifizierungsbemühungen. Im Mittelpunkt weiterer Analysen stehen die Länder Ghana, in dem der Regierungswechsel nach den Wahlen vom Dezember 2016 große Erwartungen geweckt hatte, und Nigeria angesichts des dort beschlossenen „Economic Recovery & Growth Plan 2017 – 2020“.

Die Commerzbank veröffentlicht alle zwei Jahre eine ausführliche Studie zu Afrika. Zudem berichtet sie in ihren vierteljährlich erscheinenden Africa Research Bulletins über jüngste Entwicklungen in der Region und geht darüber hinaus auf zwei Länder näher ein. Die Publikationen stoßen bei den weltweiten Geschäftskunden der Bank auf große Resonanz: Das vermittelte Know-how ist hilfreich für unternehmerische Entscheidungen, um Chancen und Risiken gegeneinander besser abzuwägen.

Quick Guide to Doing Business in India
In Kooperation mit Khaitan & Co., die zu den ältesten und größten indischen Anwaltskanzleien gehört, und CMS Hasche Sigle, eine der führenden deutschen Anwaltssozietäten, gibt die Commerzbank in diesem Quick Guide einen Überblick über Formen und Vorgehensweisen von Unternehmen in Indien. Ausführlich beleuchtet werden die politischen, sozialen, kulturellen und vor allem rechtlichen Aspekte des Wirtschaftslebens. Zum Abschluss stellt der Guide noch „Goldene Regeln für mittelständische Unternehmen“ vor, die ein Joint Venture in Indien planen.

Bildrechte: Commerzbank AG